Fünfzehn Corona-Infizierte in Senden

Infektionsstation Uniklinikum Essen

Fünfzehn Corona-Infizierte in Senden

  • Insgesamt fünfzehn bestätigte Fälle in Senden
  • Schulen vorsorglich geschlossen
  • Infektionen verlaufen offenbar milde

In Senden hat sich die Zahl der Corona-Fälle noch einmal leicht erhöht. Insgesamt gibt es dort bis Freitagmittag (06.03.2020) 15 bestätigte Infektionen, teilte der Kreis Coesfeld mit. Alle Betroffenen in Senden hatten Kontakt zu einem infizierten Mann aus der zugehörigen Ortschaft Ottmarsbocholt.

Kontakt zu Mann aus Ottmarsbocholt

Der 49-Jährige sollte ursprünglich in einem Münsteraner Krankenhaus operiert werden. Bei der Voruntersuchung war die Infektion am Mittwoch (04.03.2020) festgestellt worden. Der Mann hat nach Angaben eines örtlichen Arztes noch vor kurzem an einer öffentlichen Veranstaltung im Ort teilgenommen und wohl regen Kontakt mit anderen Personen gehabt.

Unter den Infizierten sind Familienangehörige, Freunde und Bekannte. In diesem Zusammenhang ist die Geschwister-Scholl-Schule in Senden für 14 Tage vorsichtshalber geschlossen, teilte der Kreis Coesfeld am späten Donnerstagnachmittag (05.03.2020) mit. Die Testergebnisse von weiteren Menschen stehen noch aus. Mehrere Veranstaltungen in Senden sind deshalb erst einmal abgesagt worden.

Weitere Schulschließungen

Der Mann aus Ottmarsbocholt ist auch Quelle für Infektionen mit Folgen in Münster. Sie betreffen vier Schülerinnen des Bischöflichen Gymnasiums Marienschule in Münster. Sie und ihre Angehörigen stehen unter häuslicher Quarantäne.

Der Schulbetrieb wird von Freitag (06.03.2020) an für zwei Wochen geschlossen. Das Gleiche gilt für die Outlaw-Kita in Münster-Hiltrup. Hier war ebenfalls die Infizierung eines Kindes mit Bezug zu Ottmarsbocholt festgestellt worden.

Außerdem blieb auch die Irena-Sendler-Gesamtschule in Ahaus am Freitag (06.03.2020) geschlossen. Grund ist hier die Corona-Infizierung von drei Kindern und ihrem Vater, die sich bei einem Erkrankten im niederländischen Borne angesteckt hatten.

Zwei neue Corona-Fälle im Münsterland Lokalzeit Münsterland 04.03.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 04.03.2021 WDR Von Andrea Walter

Stand: 06.03.2020, 13:54

Weitere Themen