Buttersäure in Coesfelder Laden geworfen

Die Gebäudefront des Süßwarenladens "Sadin Sweets" in Coesfeld.

Buttersäure in Coesfelder Laden geworfen

In der Nacht auf Sonntag (22.07.2018) haben Unbekannte Buttersäure in ein Geschäft in der Coesfelder Innenstadt geworfen.

Kurz davor wurde die Scheibe der Türverglasung des orientalischen Süßwarenladens in der Letter Straße eingeschlagen. Verletzt wurde dabei niemand. Dem Besitzer selbst ist das Loch in der Scheibe und der beißende Geruch aufgefallen. Als die Feuerwehr am Sonntagmittag mit Spezialisten anrückte, konnte sie keine Flüssigkeit mehr feststellen. Offenbar ist sie durch die Fugen hindurch in den Bogen eingezogen.

Staatsschutz ermittelt

Anfang des Monats hatte es schon einmal einen Anschlag auf einen Friseursalon in der Coesfelder Innenstadt gegeben. Da beide Ladeninhaber ausländischer Herkunft sind, wird ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Stand: 23.07.2018, 12:33

Weitere Themen