Selbstfahrender Bus SAM kommt nach Lennestadt

Sam startet in Altenhundem

Selbstfahrender Bus SAM kommt nach Lennestadt

Von Vanja Petrovic

  • Geänderte Route in Lennestadt-Altenhundem
  • SAM fährt montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr 
  • Selbstfahrender Kleinbus hat über 1.700 Kilometer zurückgelegt

In Lennestadt-Altenhundem hat am Montag (13.07.2020) der selbstfahrende Elektrobus SAM den Linienbetrieb aufgenommen. Ursprünglich sollte SAM auf einer Route in Meggen fahren. Allerdings war diese Strecke für den voll automatisieren Kleinbus zu steil - deshalb musste umgeplant werden.

Sam startet in Altenhundem

SAM pendelt zwischen Marktplatz und Seniorenheim.

Der Kleinbus fährt künftig rund drei Kilometer - vom Marktplatz am Rathaus vorbei bis zum Seniorenheim. Komplett autonom: SAM wird geführt von Sensoren und Kameras. Zur Sicherheit ist während der Testphase immer ein Begleiter dabei, um jederzeit eingreifen zu können. 

1.700 Kilometer zurückgelegt 

Der E-Bus wurde bereits von Februar bis Juni in Drolshagen getestet. „SAM wurde gut in Drolshagen angenommen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Testlauf“, erzählt Günter Padt, Geschäftsführer der ZWS. In Drolshagen hat SAM 1.700 Kilometer unfallfrei zurückgelegt und rund 740 Fahrgäste befördert. Das größte Problem für den 15 km/h schnellen Bus seien falsch parkende Autos gewesen. 

Sam startet in Altenhundem

SAM fährt ganz autonom. Zur Sicherheit ist aber eine Begleitperson an Bord, die eingreifen kann.

In Lennestadt-Altenhundem wird die Testphase bis November dauern. Die Beteiligten sind optimistisch, dass SAM ein Vorbild für autonomen ÖPNV in der Zukunft sein kann. Besonders in der ländlichen Region könnte der Kleinbus eine Erleichterung für Menschen bedeuten, die nicht selbst Auto fahren können oder auf ein Auto verzichten.

Weniger Fahrgäste wegen Corona 

Die Zahl der Fahrgäste im E-Bus musste wegen Corona von sechs auf vier reduziert werden. Die Projektträger hoffen dennoch, dass SAM auf großes Interesse bei den Bürgern stoßen wird. Die Fahrten mit SAM sind für die Bürger kostenlos.

Stand: 13.07.2020, 15:19