Minister Spahn zu Besuch im Sanitätsmateriallager in Gronau-Epe

Zwei Männer stehen in einer mit Paketen befüllten Lagerhalle

Minister Spahn zu Besuch im Sanitätsmateriallager in Gronau-Epe

Gesundheitsminister Spahn hat das Sanitätsmateriallager der Bundeswehr in Gronau-Epe besucht. Das Lager spielte in der Corona-Krise eine entscheidende Rolle bei der Versorgung mit Schutzausrüstung.

Das Sanitätsmateriallager ist eine von zwei großen Apotheken der Bundeswehr. Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde hier im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums Schutzausrüstung aus China eingelagert und an Kommunen und Krankenhäuser verteilt. Auch das Medikament Remdesivir, das derzeit getestet wird, ließ der Bund über das Lager in Gronau-Epe beschaffen und verteilen.

Bei seinem Besuch am Mittwoch (03.06.2020) kündigte Bundesgesundheitsminister Spahn an, dass eine Reserve an Masken und Beatmungsgeräten angeschafft würde, um für eine mögliche zweite Welle gerüstet zu sein.

Stand: 03.06.2020, 20:16