A45: BUND vor Brückenneubau skeptisch

01:33 Min. Verfügbar bis 20.01.2023

A45-Brückenneubau: Naturschützer äußern Bedenken

Stand: 19.01.2022, 15:54 Uhr

Der BUND lehnt einen Ersatzneubau für die Rahmede-Talbrücke ohne Umweltverträglichkeitsprüfung ab. Die Naturschützer befürchten eine verkürzte Planungsphase zu Lasten der Umwelt.

Die Umwelt dürfe nicht unter einer verkürzten Bauzeit leiden, so der BUND. Umweltstandards müssten eingehalten werden, auch wenn der schnelle Neubau fokussiert wird, sagt Klaus Brunsmeier vom BUND NRW.

"Wir erwarten nichts anderes, als dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden." Klaus Brunsmeier, BUND NRW

Grundsätzlich sei der BUND nicht gegen einen schnellen Wiederaufbau, so Brunsmeier:

"Selbstverständlich sind wir auch damit einverstanden, dass dieser Planungsprozess schnell läuft und beschleunigt wird. Es geht nicht um das ob, sondern es geht um das wie. Das heißt, in welchem Umfang dieser gigantische Eingriff auszugleichen ist."

Die Wirtschaft hingegen fordert so schnell wie möglich einen Wiederaufbau. Die Umwelt sei ein wichtiger Punkt, allerdings müssen auch alle anderen gesamtgesellschaftlichen Punkte gesehen werden. Ralf Stoffels von der SIHK: "Wir sind natürlich die Vertretung der Gesamtheit, der Wirtschaft, aber auch der dort lebenden Bürger. Da muss man alle Aspekte gleichermaßen einbeziehen und deshalb ist aus unserer Sicht ein möglichst schneller Wiederaufbau einer neuen Brücke das oberste Ziel".

Für die Unternehmen in der Region ist die A45 eine wichtige Verbindungsstrecke.

"Jetzt muss man gemeinsam für die Region schauen, wie bekommt man das recht sicher hin." Ralf Stoffels, SIHK

Klage könnte Neubau verzögern

Trotzdem schließt der BUND eine Klage gegen einen Planfeststellungsbeschluss nicht aus. Das könnte den Neubau der Brücke erheblich verzögern.

Der Vorschlag, auf eine erneute Planfeststellung und eine Umweltverträglichkeitsprüfung zu verzichten, kam auch von der NRW-Landesregierung. Sie hatte die Bundesregierung wiederholt aufgefordert, den Neubau der Brücke so zu beschleunigen.