Brandstiftung: Auto brennt vor Siegener Clubhaus der "Hells Angels"

Ein ausgebranntes Auto, zwei Feuerwehrmänner in der linken Bildhälfte

Brandstiftung: Auto brennt vor Siegener Clubhaus der "Hells Angels"

  • Ermittlungen wegen Brandstiftung
  • Besitzer war im Rockerclub feiern
  • Es entstand erheblicher Sachschaden

Ein lauter Knall am frühen Samstagmorgen (02.03.2019) - und dann stand das Auto in Vollbrand. Während der Besitzer des Wagens im nahegelegenen Vereinsheim der "Hells Angels" feierte, wurde sein Auto von unbekannten Tätern in Brand gesetzt.

Siegener Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass der Pkw vollständig ausbrannte. Dabei wurde der Wagen nach Angaben der Siegener Polizei "total zerstört". Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Stand: 03.03.2019, 14:57