Pferdestall in Velen abgebrannt

Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen.

Pferdestall in Velen abgebrannt

In Velen im Kreis Borken ist am Montagabend (02.07.2018) ein Pferdestall komplett niedergebrannt. Ein Mann wurde dabei verletzt.

Der 29-Jährige wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei konnten die sechs im Stall untergebrachten Pferde auf eine Weide getrieben werden. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf etwa 250.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Stand: 03.07.2018, 09:23