Nach Brand in Westerkappeln: Welle der Hilfsbereitschaft

Die Fassade eines ausgebrannten Ladenlokals ist mit einem Bauzaun abgesperrt.

Nach Brand in Westerkappeln: Welle der Hilfsbereitschaft

  • Bürger bieten ihre Hilfe an
  • Zeugen hörten lauten Knall
  • Hintergründe sind weiter unklar
Eine Frau steht vor einem ausgebranten Ladenlokal.

Nachbarin Vera Terhorst ist immer noch fassungslos

Während die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren laufen, erfährt der deutschkurdische Inhaber des Geschäfts eine Welle der Anteilnahme und Unterstützung. Viele Einwohner aus Westerkappeln und Umgebung bieten ihm persönlich und über Facebook ihre Hilfe an, auch Handwerker sind darunter. Zahlreiche Kunden ermutigen den Eigentümer, einen Neustart zu wagen. Ob der Geschäftsmann weitermachen wird, ist allerdings noch offen.

Explosion zerstörte Geschäft

In der Nacht zu Mittwoch (07.02.2018) hatte im Ortskern von Westerkappeln ein Feuer ein Lebensmittelgeschäft für orientalische Spezialitäten zerstört. Zeugen berichteten von einem lauten Explosionsgeräusch und von flüchtenden Personen.

Hintergründe sind weiter unklar

Derzeit gehen Beamte des Landeskriminalamtes von einem Anschlag aus. Die Spurensicherung ist inzwischen abgeschlossen, die Vernehmung von Zeugen läuft noch. Die Hintergründe der möglicherweise vorsätzlichen Brandstiftung sind noch immer unklar.

Stand: 09.02.2018, 20:00