Ermittlungen nach Feuer in Fabrikhalle in Rheine

Feuerwehr löscht Halle in Rheine

Ermittlungen nach Feuer in Fabrikhalle in Rheine

Nach dem Brand in einer Fabrikhalle in Rheine in der Nacht zu Sonntag (19.05.2019) sind die Ermittlungen angelaufen. Noch ist die Ursache unklar.

Das Feuer war am Samstagabend ausgebrochen. Etwa 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie konnten bis Sonntagmorgen gegen 7 Uhr das Feuer löschen. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.

Brandursache noch unklar

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte die Polizei den Bereich rund um die 2.000 Quadratmeter große Fabrikhalle weiträumig gesperrt und den Verkehr umgeleitet. Noch ist nicht klar, wie das Feuer ausgebrochen ist. Das soll ab Dienstag ein Brandermittler untersuchen. Denkbar sei, dass es zuerst in einem der unbewohnten Häuser brannte, die unmittelbar an die Halle angrenzen, meinten Einsatzkräfte.

Stand: 19.05.2019, 14:28