Balve: Feuer auf Geflügelhof mit 1.000 Küken

Brand Balve - Geflügelhof

Balve: Feuer auf Geflügelhof mit 1.000 Küken

Im sauerländischen Balve ist am Samstagvormittag ein Geflügelhof abgebrannt. Alle 1000 Küken wurden dabei getötet.

Bei einem Brand auf einem Geflügelhof in Balve im Sauerland ist am Samstag (08.09.2018) eine Brüterei komplett abgebrannt. Nach Informationen des WDR wurden dabei alle 1.000 Küken getötet. Die Nachlöscharbeiten dauerten zunächst noch an.

Um das Feuer zu löschen, waren rund 70 Feuerwehrleute aus vier umliegenden Städten in Balve im Einsatz. Eine Außenwand des Stallgebäudes musste eingerissen werden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Eine Gefahr für die Anwohner des Geflügelhofs bestand aber nicht, wie die Feuerwehr mitteilte.

Laut Polizei liegt die Höhe des Sachschadens bei 150.000 Euro. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Stand: 08.09.2018, 14:42