Feuer in ehemaligem Gasthof in Bad Berleburg

Ehemaliger Westfälischer Hof ausgebrannt 00:51 Min. Verfügbar bis 15.05.2020

Feuer in ehemaligem Gasthof in Bad Berleburg

  • Polizei geht von einer halben Million Euro Schaden aus
  • Eine Person leicht verletzt
  • Schweißarbeiten mögliche Ursache

In Bad Berleburg hat am Dienstagabend (14.05.2019) ein ehemaliger Gasthof gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr mussten 15 Menschen aus dem Gebäude geholt werden, in dem zuletzt Wellness-Behandlungen angeboten wurden. Sie wurden vom Rettungsdienst untersucht. Laut Polizei wurde eine Person leicht verletzt.

Gegen 21 Uhr war das Feuer nach Informationen der Polizei unter Kontrolle. Der Brand war am frühen Abend ausgebrochen. "Nach ersten Ermittlungen könnten Schweißarbeiten an Teerbahnen das Feuer ausgelöst haben", sagte ein Polizeisprecher dem WDR. Die Behörde geht von einem Schaden in Höhe von ca. 500.000 Euro aus.

Kurz nach dem Ausbruch des Feuers hatte die Feuerwehr die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten, da nicht klar war, ob der Rauch gesundheitsschädlich war. Diese Warnung wurde später wieder aufgehoben worden.

Stand: 14.05.2019, 21:19