Brand in Einfamilienhaus in Siegen-Sohlbach

Einer Feuerwehrmann löscht aus einem Kran das brennende Mehrfamilienhaus in der Nacht.

Brand in Einfamilienhaus in Siegen-Sohlbach

  • Verletzt wurde niemand
  • Feuerwehr löscht über Stunden
  • 300.000 Euro Sachschaden

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Siegen-Sohlbach am frühen Sonntagmorgen (18.08.2019) sucht die Polizei nach der Brandursache. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die beiden Bewohner waren von Nachbarn rechtzeitig geweckt worden und konnten sich in Sicherheit bringen.

Schwierige Löscharbeiten

Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften über Stunden vor Ort. Um den Brand zu löschen, mussten sie Teile des Dachs öffnen. Die angrenzende Straße war zeitweise gesperrt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 300.000 Euro.

Stand: 19.08.2019, 07:47