Wieder Brände in Rheine

Feuerteufel schlägt erneut zu Lokalzeit Münsterland 03.05.2019 02:33 Min. Verfügbar bis 03.05.2020 WDR Von Hartmut Vollmari

Wieder Brände in Rheine

In der Nacht zu Freitag (03.05.2019) hat es im Rheiner Stadtteil Eschendorf erneut zwei Brände gegeben.

Zunächst brannte ein Auto in einem Carport. Das Feuer griff dann auf den Carport und den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses über, bevor die Feuerwehr aus Rheine den Brand löschen konnte. Verletzt wurde niemand.

Während der Löscharbeiten wurde auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Brand eines Holzstapels entdeckt. Die Polizei prüft nun Zusammenhänge zu einer Brandserie. Reiner Schöttler von der Kreispolizei Steinfurt: "Seit 2016 gab es in diesem Stadtteil rund 30 Brände. Nach bisherigen Erkenntnissen müssen wir davon ausgehen, dass es sich möglicherweise um Brandstiftung handelt."

Stand: 03.05.2019, 20:00