Kein Blindgänger in Münsters Innenstadt

Die Überreste des 'Bodendetonierers' werden von zwei Feuerwehrleuten präsentiert

Kein Blindgänger in Münsters Innenstadt

  • Entwarnung am Freitagmorgen
  • Innenstadt muss nicht evakuiert werden
  • Weltkriegsbombe war schon detoniert

Entwarnung in der Innenstadt von Münster: Am Freitagmorgen (28.02.2020) haben Experten die zwei verdächtigen Stellen unter dem Domplatz untersucht. Sie haben keine Blindgänger gefunden. Nach der Auswertung von Luftbildern der Alliierten gab es zwei Verdachtspunkte.

Bereits kurz nach Beginn der Arbeiten wurde schon für die erste Verdachtsstelle Entwarnung gegeben. Rund eine Stunde später gab es dann die Entwarnung für die zweite verdächtige Stelle. Hier wurde zwar ein Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden, sie ist aber bereits damals beim Aufprall explodiert. Eine Evakuierung der Innenstadt von Münster ist nicht nötig.

Einige Einrichtungen bleiben geschlossen

Die Stadt hatte vorsichtshalber die betroffenen Bereiche Stadthaus 1, Prinzipalmarkt 5 (Stadtkasse) und das Rathaus / Stadtweinhaus nicht geöffnet. Auch die Universitätsgebäude in dem vorgesehenen Evakuierungsbereich sowie die Bezirksregierung bleiben am Freitag geschlossen. Die Geschäfte am Prinzipalmarkt öffnen.

Außenfassade der Bezirksregierung, im Hintergrund links das historische Rathaus

Bezirksregierung und historisches Rathaus hätten im Evakuierungsbereich gelegen

Hätte es sich um einen Blindgänger gehandelt, dann hätte nämlich der Bereich rund um den Dom geräumt werden müssen. Bei einem Radius von 250 Metern rund um die Fundstelle - etwa bei einer Fünf-Zentner-Bombe - wären dann zum Beispiel die Bezirksregierung, das LWL-Museum für Kunst und Kultur, die Universitätseinrichtungen rund um das Fürstenberghaus, die Bistumsgebäude und das Stadthaus 1 betroffen gewesen.

Die Sperrzone während der Bombenentschärfung im Stadtzentrum vom Münster

Die Stadt Münster hatte einen möglicher Evakuierungsbereich geplant

Bombensuche: Evakuierung mitten in Münster möglich

WDR Studios NRW 19.02.2020 00:42 Min. Verfügbar bis 19.02.2021 WDR Online

Stand: 28.02.2020, 09:35