Fliegerbombe in Siegener Innenstadt entschärft

Bombe

Fliegerbombe in Siegener Innenstadt entschärft

  • 250-kg-Weltkriegsbombe entdeckt
  • Seniorenzentrum von Evakuierung betroffen
  • Entschärfung am frühen Abend erfolgreich

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat am frühen Dienstagabend (10.09.2019) erfolgreich einen 250 Kilogramm schweren Blindgänger entschärft. Bauarbeiter waren bei Baggerarbeiten am Morgen auf die Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gestoßen.

Einsatzbusse holten Betroffene ab

Betroffen waren nach Einschätzung der Siegener Feuerwehr rund 960 Anwohnerinnen und Anwohner, darunter rund 80 Bewohner des Seniorenzentrums Christofferhaus.

Bombenfund in Siegen

Sie sind zum Teil bettlägerig und mussten deshalb mit Krankenwagen und Spezialfahrzeugen abgeholt werden. Für alle anderen waren Einsatzbusse unterwegs. Betroffene konnten sich auch über die Warn-App NINA vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe informieren.

Betreuungsstelle in der Siegerlandhalle

Im Hüttensaal der Siegerlandhalle wurde eine Sammelstelle eingerichtet. Dort betreuten Helferinnen und Helfern von Feuerwehr und Hilfsorganisationen Personen, die keine andere Aufenthaltsmöglichkeit für die Dauer der Evakuierung hatten.

Kindergärten und Schulen mit Kindern aus dem betroffenen Bereich um die Friedrich-Wilhelm-Straße waren angehalten, die Kinder vorerst nicht nach Hause zu schicken.

Entschärfung einer Fliegerbombe in Siegen 01:48 Min. Verfügbar bis 10.09.2020

Stand: 10.09.2019, 18:06