Bocholter Karneval fällt aus

Ein Karnevalsumzug

Bocholter Karneval fällt aus

Der Karneval in der Stadt soll komplett ausfallen. Das haben der Bürgerausschuss zur Förderung des Bocholter Karnevals und die Karnevalsvereine am Mittwochabend entschieden. In Münster und Rheine überlegt man noch.

Es wird keinen Rosenmontagszug geben, so die einstimmige Entscheidung der Vereine. "Es sei das Vernünftigste", sagte Bürgerschuss-Vorsitzender Holger Hagedorn. Die rechtzeitige Entscheidung sorge außerdem für Klarheit und Planungssicherheit.

Weitere Karnevals-Absagen werden diskutiert

Jährlich bestaunen bis zu 70.000 Menschen den Bocholter Rosenmontagszug, der zu den größten im Münsterland gehört. Bereits letzte Woche hatte Ottmarsbocholt den Karneval 2020/21 komplett abgesagt. In Münster und Rheine überlegt man noch, ob und in welcher Form der Karneval in Corona-Zeiten stattfinden soll. Eine endgültige Entscheidung soll dort spätestens im Oktober fallen.

Stand: 27.08.2020, 15:46