BJB Arnsberg entlässt 112 Mitarbeiter

BJB entlässt Mitarbeiter 00:45 Min. Verfügbar bis 30.11.2019

BJB Arnsberg entlässt 112 Mitarbeiter

  • BJB kündigt 112 Mitarbeitern
  • Betriebsrat erhebt schwere Vorwürfe
  • Unternehmen habe zu spät auf LED-Technik umgestellt

Der Lichttechnikhersteller BJB trennt sich von fast einem Viertel seiner Belegschaft. 112 der zuletzt 470 Mitarbeiter müssen gehen, teilte die Geschäftsführung am Freitag (30.11.2018) mit.

Das Bild zeigt zwei LED-Leuchtmittel.

LED-Lampen

Der Betriebsrat wirft der Geschäftsführung schwere Managementfehler vor. Der Betrieb habe zu spät auf LED-Technik umgestellt. Deshalb seien Kunden weggefallen.

Schwere Vorwürfe

"Die Stimmung ist am Boden, mehr als schlecht. So einen Kahlschlag hat noch niemand bei uns im Unternehmen bis jetzt erlebt – von über hundert Personen Abbau. Das ist ohnegleichen", sagt Betriebsrat Jörg Weezel. Die 74 Mitarbeiter, die gestern informiert worden seien, hätten im Schnitt eine Betriebszugehörigkeit von 22 Jahren gehabt.

Stand: 30.11.2018, 17:43