Coronavirus: Sieben Kirchen in Bielefeld geschlossen

Kirchen des Pastoralverbundes Bielefeld-Ost geschlossen

Coronavirus: Sieben Kirchen in Bielefeld geschlossen

  • Sieben katholische Kirchen in Bielefeld bis Freitag geschlossen
  • Erste bestätigte Corona-Fälle in Bielefeld
  • Ausfall mehrerer Gottesdienste

Wegen des Coronavirus sind am Sonntag (08.03.2020) in mehreren Gemeinden die Gottesdienste ausgefallen. Sieben katholische Kirchen in Bielefeld bleiben bis mindestens diesen Freitag geschlossen. Betroffen sind unter anderem die Gotteshäuser St. Bonifatius, St. Hedwig und St. Joseph.

Bielefelder Gemeindemitarbeiter mit dem Coronavirus angesteckt

Ein Gemeindemitarbeiter hatte sich auf einer Israel-Rundreise mit dem Virus angesteckt. Er und eine weitere Mitreisende sind die ersten Bielefelder, die positiv getestet wurden. Das teilte der Bielefelder Krisenstab mit.

Vorsichtsmaßnahme des Pastoralverbundes

Dass die Kirchen geschlossen sind, ist eine Vorsichtsmaßnahme des Pastoralverbundes. Am Freitag wolle man entscheiden, wie es weiter geht. Auch in anderen Teilen der Region gibt es neue, bestätigte Corona-Fälle. Mehrere Schulen bleiben deshalb geschlossen.

Stand: 09.03.2020, 06:47