Schalterhersteller Berker will Werk in Schalksmühle schließen

Das Gebäude von außen

Schalterhersteller Berker will Werk in Schalksmühle schließen

Der Schalterhersteller Berker plant, sein Stammwerk mit 130 Mitarbeitern in Schalksmühle zu schließen. Am Montag (22.07.2019) beginnen Verhandlungen mit dem Betriebsrat.

100 Jahre nach der Firmengründung droht jetzt das Aus für Berker in Schalksmühle. Berker gehört zur Hager Group, einer Unternehmensgruppe aus dem Saarland. Sie will den Vertrieb in Dortmund konzentrieren.

Bleiben Arbeitsplätze erhalten?

Außerdem soll die Entwicklungsabteilung aus Schalksmühle zum Produktionswerk in Wenden-Ottfingen umziehen. Unsicher ist, ob alle Mitarbeiter alternative Arbeitsplätze erhalten. Der Standort Ottfingen mit derzeit 600 Beschäftigten soll zum Kompetenzzentrum innerhalb der Gruppe ausgebaut werden.

Der Betriebsrat fordert den Erhalt des Stammwerkes und aller Arbeitsplätze in Schalksmühle.

Stand: 22.07.2019, 08:55