Alle Anschlüsse an Bad Oeynhausener Nordumgehung zur A30 bald fertig

Verkehr rollt auf der A30 Nordumgehung

Alle Anschlüsse an Bad Oeynhausener Nordumgehung zur A30 bald fertig

  • A30 bei Löhne bald wieder komplett angeschlossen
  • Arbeiten bis Ferienende geplant
  • Derzeit noch viel Schleichverkehr

Autofahrer unterwegs auf der A30 können demnächst Löhne und Bielefeld wieder direkt ansteuern. Die Arbeiten an der Anschlussstelle der Autobahn 30 in Löhne-Gohfeld sollen zum Ferienende abgeschlossen sein.

Aufatmen in Bad Oeynhausen

Vor allem die Anwohner im Norden Bad Oeynhausens werden dann aufatmen: Seit der Freigabe der Nordumgehung im Dezember 2018 gibt es viel Schleichverkehr durch Wohngebiete. Der Grund: Die alte Verbindung der A30 nach Löhne wurde durch den Umbau gekappt. Jetzt wird sie bald wieder geöffnet.

Auch der Verkehr aus dem Süden über die B61 aus Richtung Bielefeld kann bald wieder rollen. Bis alle Auf- und Abfahrten inklusive einiger Brückenbauwerke nacheinander freigegeben sind, wird es laut Straßen.NRW bis zum Ende der Sommerferien dauern.

Stand: 18.07.2019, 06:30

Weitere Themen