Sprüh-Bananen im Siegener Siegerlandmuseum

Bananen-Kunstwerke im Siegerlandmuseum 03:20 Min. Verfügbar bis 16.09.2021

Sprüh-Bananen im Siegener Siegerlandmuseum

Von Heike Braun

Thomas Baumgärtels Sprüh-Bananen sind gefragt und berühmt. Ab Sonntag stellt der Kölner Künstler in Siegen aus - im Siegerlandmuseum am Oberen Schloss.

Siegen ist die Geburtsstadt des Barockmalers Peter Paul Rubens. Viele seiner Werke hängen im Schloss. "Für mich ist es eine große Ehre, in unmittelbarer Nachbarschaft der Kreuzabnahme von Rubens meine Kunst präsentieren zu dürfen", so der Künstler.

Berühmt durch Spray und Bananen

Bananenkünstler Baumgärtel in Siegen

Bananen-Tiara für die Queen

Trump, Erdoğan und Queen Elisabeth II. wurden von Baumgärtel schon mit Graffiti-Bananen verziert. Die Queen nahm es gelassen. Trump hielt sich zurück. Nach der Erdoğan-Karikatur gab es Drohungen. Doch genau dieses Aufsehen will Thomas Baumgärtel erregen.

"Diktatoren sollen sich unwohl fühlen"

Der Künstler sieht sein Werk als Kampf für "die Freiheit der Kunst". Besonders Diktatoren und Autokraten will er mit seiner Kunst den Spiegel vorhalten. Aber er will auch ein Lächeln auf die Gesichter des Betrachters zaubern.

Bananenkünstler Baumgärtel in Siegen

Eine Sprühbanane am Eingang eines Museums - die höchste Auszeichnung, die Baumgärtel vergibt

Seit Montag ziert eine Baumgärtel-Spray-Banane den Eingang des Siegerland-Museum am Oberen Schloss. Viele Museen wollen eine haben, aber längst nicht alle bekommen sie.

Nur: Warum eigentlich Bananen? "Die Banane ist eine zutiefst deutsche Frucht", meint Baumgärtel. "Mit ihr begann die Einheit Deutschlands."

Die Ausstellung in Siegen läuft bis zum 10. Januar 2021.

Stand: 18.09.2020, 06:00