Bahnstrecke Münster-Lünen voraussichtlich bald zweigleisig

Bahnstrecke Münster-Lünen voraussichtlich bald zweigleisig

  • Ausbau der Bahnstrecke wahrscheinlich
  • Projekt gilt seit Dienstag als vordringlich
  • Erleichterung bei Verbänden und Kommunen

Das Bundesverkehrsministerium habe das Projekt in den Katalog der "vordringlichen" Baumaßnahmen aufgenommen. Das teilte am Dienstag (06.11.2018) der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker mit. Nach den bisherigen Berechnungen des Ministeriums liegen die Ausbaukosten bei 302 Millionen Euro.

Freude bei Kommunen und Verbänden

Kommunen und Verbände in der Region haben erleichtert reagiert. Der Nahverkehrsverband Westfalen-Lippe spricht von einem "Durchbruch". Er erwartet, dass die Züge zwischen Münster und Dortmund nach dem Ausbau der Strecke nicht nur pünktlicher, sondern auch im engeren Takt fahren können. Davon würden gerade auch Berufspendler und Geschäftsreisende profitieren, so die Industrie- und Handelskammer.

Stand: 06.11.2018, 14:12