Bad Oeynhausen: Mehr Transplantationen am Herz- und Diabeteszentrum

Transport einer Organspende

Bad Oeynhausen: Mehr Transplantationen am Herz- und Diabeteszentrum

  • Herzzentrum Bad Oeynhausen transplantierte deutlich mehr Organe
  • Spenderzahlen gestiegen
  • Ärztliche Leitung für 2019 optimistisch

Am Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen konnten 2018 zehn Organe mehr transplantiert werden als im Vorjahr. Das wurde am Rande des Neujahrsempfangs des Klinikums bekannt.

Spenderzahlen gestiegen

Professor Jan Gummert, ärztlicher Leiter des Herz- und Diabeteszentrums, nannte die Zahlen mehr als ermutigend: "Das ist ein Plus von 15 Prozent und ein fantastisches Ergebnis. Ich freue mich riesig, dass die Spenderzahlen wieder gestiegen sind." Dennoch solle man sich nicht auf der positiven Entwicklung ausruhen und sich weiter für die Organspende engagieren, appellierte Gummert.

Klinikleitung für 2019 optimistisch

Vorhersagen für dieses Jahr seien schwierig, so Gummert weiter. In den ersten zwei Wochen des neuen Jahres seien aber bereits sechs Herzen transplantiert worden. Das stimme optimistisch. Das Herz- und Diabeteszentrum ist das größte Herz-Transplantationszentrum in Europa.

Warten auf ein neues Organ 00:46 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Stand: 17.01.2019, 09:05