Automatensprengung in Wettringen vereitelt

Automatensprengung in Wettringen vereitelt

In Wettringen hat vermutlich ein Mann in der Nacht zu Montag (18.02.2019) versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Als die Polizei eintraf, fanden die Beamten einen beschädigten Automaten vor.

Offenbar ist der Täter von der Alarmanlage eines benachbarten Lebensmittelmarkts gestört worden. Er hatte mit dem Akkubohrer bereits ein kleines Loch in den Automaten gebohrt.

Gas zur Sprengung habe er aber nicht eingeleitet, so die Polizei. Sie fahndet jetzt nach einem schätzungsweise knapp 30 Jahre alten Mann von schlanker Statur.

Stand: 18.02.2019, 09:39