Chemikalien ausgelaufen: Feuerwehr-Einsatz in Werl

Chemie-Einsatz in Werl 00:47 Min. Verfügbar bis 13.02.2020

Chemikalien ausgelaufen: Feuerwehr-Einsatz in Werl

  • Chemie-Alarm in Werl
  • Mehr als 1.000 Liter Dünger ausgelaufen
  • Feuerwehr pumpt Chemikalie ab

Ausgelaufene Chemikalien haben am Mittwoch (13.02.2019) in Werl für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Einsatzkräfte hatten drei Stunden zu tun.

Zum Teil in Kanalisation gesickert

Der Anhänger eines Traktors war in einer Kurve umgekippt, mehr als 1.000 Liter Ammoniumthiosulfat waren aus leck geschlagenen Fässern ausgelaufen. Ein Teil floss in die Kanalisation.

Der Stoff wird als Düngemittel in der Landwirtschaft verwendet. Er gilt nicht als Gefahrgut, darf aber nicht unverdünnt in die Umwelt gelangen.

Hauptstraßen gesperrt

Die Feuerwehr pumpte die Chemikalie in Spezialanzügen ab und spülte die Kanalisation. Mehrere Hauptstraßen in Werl waren während des Einsatzes gesperrt.

Stand: 13.02.2019, 18:06