Vorbildliche Ausbildungsbetriebe in Südwestfalen

Preis für Ausbildung

Vorbildliche Ausbildungsbetriebe in Südwestfalen

  • Ehrenpreis für Maschinenbauer aus Brilon und Optiker in Arnsberg
  • Preise in insgesamt drei Kategorien
  • Gewinner erhalten 2.000­­ Euro

Die Handwerkskammer Südwestfalen hat am Freitagabend (20.09.2019) vier Firmen aus der Region ausgezeichnet. Sie wurden für ihr Engagement in der Ausbildung geehrt.

Intensive Ausbildung

Preis für Ausbildung

Das Team der Firma Witte

Der Briloner Maschinenbauer Witte ist einer der vier vorbildlichen Ausbildungsbetriebe für 2019. Ein Jury verlieh den Ehrenpreis an Witte, weil das recht kleine Unternehmen in Altenbüren eine aufwändige und teure Lehrwerkstatt betreibt und auch intensiv ausbildet.

Der Arnsberger Optiker Rottler wurde ebenfalls mit einem Ehrenpreis bedacht. Er hatte in den vergangenen Jahrzehnten sehr viele Lehrlinge ausgebildet - auch in der eigenen Lehrwerktstatt.   

Soziales Engagement eines Bauunternehmens

Ausgezeichnet wurde ebenfalls das Bauunternehmen Behle aus Kirchhundem, vor allem für sein soziales Engagement. Behle gibt auch lernschwachen Schülern eine Chance.

Das Schmallenberger Unternehmen Biermann, das unter anderem den Innenausbau bei Yachten betreibt, erhielt einen Preis für die Leistungen seiner Azubis bei Gestaltungswettbewerben.

Stand: 20.09.2019, 14:58