Ausbildung in Olpe: Behinderte sollen Pflegekräfte unterstützen

Unterstützung in der Pflege 03:16 Min. Verfügbar bis 03.06.2020

Ausbildung in Olpe: Behinderte sollen Pflegekräfte unterstützen

Von Julia Arns

  • Ausbildung für Menschen mit Behinderung 
  • Erstes Ausbildungsjahr gestartet 
  • Absolventen sollen in der Pflege helfen 

Fachpraktiker/in für personenbezogene Dienstleistungen, so nennt sich die neue Ausbildung, die das Christliche Jugenddorf Olpe jetzt für junge behinderte Menschen anbietet. Zusammen mit der Agentur für Arbeit, der Berufsschule und örtlichen Pflegeeinrichtungen.

Handicap spielt keine Rolle 

Unterstützung in der Pflege

Michelle Diehl wird als Fachpraktikerin ausgebildet

Eine Ausbildung, für die sich auch Michelle Diehl aus Hilchenbach bewusst entschieden hat. Die 19 Jährige leidet an einer Lernschwäche, die in der Tagespflegeeinrichtung ihres Ausbildungsbetriebs jedoch keine Rolle spielt.

Entlastung für Pflegepersonal

Denn dort wird sie sehr geschätzt, von den Senioren genauso wie von den Pflegekräften. Sie betreut die Gäste liebevoll und empathisch, hilft beim Essen, Trinken und Gehen, liest vor, erledigt den Haushalt oder führt leichte Mobilisationsübungen durch. So nimmt sie dem Pflegepersonal viel Arbeit ab, das sich dadurch auf seine Kerntätigkeit konzentrieren kann. 

Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben

Unterstützung in der Pflege

Pflegebedürftige brauchen Hilfe, Unterstützung und Betreuung

Die dreijährige Ausbildung soll den Weg in den Berufsalltag ebnen und dabei gleichzeitig helfen, Pflegekräfte und Betreuer zu entlasten. Dazu werden die Azubis darin ausgebildet, vor allem pflegebedürftige Menschen bei alltäglichen Aufgaben zu unterstützen.

Ausbildungsgang erstmalig gestartet

Seit rund sechs Monaten läuft die neue duale Ausbildung. Die jungen Menschen absolvieren dabei auch Praktika in Bereichen, in denen sie später eingesetzt werden sollen. Z.B. bei Senioren- oder Jugendeinrichtungen, Wohn- und Pflegeheimen, privaten Wohngruppen oder Familienhaushalten. 

Stand: 03.06.2019, 10:07

Weitere Themen