Busunfall mit fünf Verletzten in Arnsberg-Hüsten

Neue Buskampagne für Nachwuchs

Busunfall mit fünf Verletzten in Arnsberg-Hüsten

  • Anderes Fahrzeug missachtet Vorfahrt
  • Vollbesetzter Bus mit Notbremsung
  • Fünf Fahrgäste bei Sturz verletzt

In der Nähe des Kirmesgeländes in Arnsberg-Hüsten hat es am frühen Montagnachmittag (09.09.2019) einen Busunfall mit mehreren Verletzten gegeben. Der vollbesetzte Linienbus musste laut Polizei stark abbremsen, weil ihm die Vorfahrt genommen worden war.

Kollision verhindert

Der Busfahrer konnte einen Zusammenstoß vermeiden, allerdings stürzten fünf Fahrgäste. Sie wurden wohl nur leicht verletzt, vorsichtshalber aber ins Krankenhaus gebracht. Ob auch Kinder und Jugendliche unter den Verletzten waren, konnte die Polizei am Nachmittag noch nicht sagen.

Stand: 09.09.2019, 16:02