Arbeiter bei Stromschlag in Altena lebensgefährlich verletzt

Ein Polizeiauto und ein Feuerwehrwagen stehen auf dem Gelände

Arbeiter bei Stromschlag in Altena lebensgefährlich verletzt

  • Arbeitsunfall auf Baustelle in Altena
  • Arbeiter erleidet schwere Verbrennungen
  • Der 63-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Altena ist ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Zu dem Unfall war es am Freitagmittag (14.06.2019) auf einer Baustelle im Gewerbepark Rosmart gekommen.

Verbrennungen durch Stromschlag

Der 63-jährige Arbeiter war aus bisher ungeklärter Ursache an ein 10.000-Volt-Kabel gekommen. Dadurch erlitt er schwere Verbrennungen an einer Hand und im Gesicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Stand: 14.06.2019, 15:28