Mann auf A44 bei Anröchte tödlich verunglückt

Blaulichter, Leuchtschrift 'Unfall' auf Polizeiauto

Mann auf A44 bei Anröchte tödlich verunglückt

Bei einem Unfall auf der A44 zwischen Anröchte und Geseke ist am Dienstagabend (10.07.2018) ein 47-Jähriger getötet worden. Zwei andere Personen wurden schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein Auto mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Fahrspur auf einen anderen Wagen aufgefahren. Die Feuerwehr musste eine Person aus einem Fahrzeugwrack befreien. Die Fahrbahnen in Richtung Kassel waren mehrere Stunden lang gesperrt.

Stand: 11.07.2018, 06:23