Siegen: 100 alte Reifen im Wald entsorgt

Altreifen liegen an einem Waldrand bei Siegen

Siegen: 100 alte Reifen im Wald entsorgt

  • Am Wegrand abgekippt
  • Unbekannter Reifenhändler könnte verantwortlich sein
  • Entsorgungskosten 700,-- Euro

In einem Wald bei Siegen haben Unbekannte mehr als 100 Altreifen illegal entsorgt. Das Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein sagt, dass die Reifen bereits Mitte Dezember mit einem größeren Transporter in den Wald gebracht wurden.

Entsorgungskosten 700 Euro

Es handelt sich nach Angaben des Amtes um die größte, jemals im Bereich des Regionalforstamtes Siegen-Wittgenstein illegal im Wald abgeladene Menge von Altreifen.

Sie waren am Wegrand im Ortsteil Seelbach abgekippt worden. Das Regionalforstamt vermutet, dass sich eine Reifenfirma die Entsorgungskosten sparen wollte.

Die Entsorgung der Altreifen ist jetzt Aufgabe der Stadtreinigung Siegen, die auch die Kosten in Höhe von rund 700 Euro tragen muss.

Stand: 14.01.2020, 06:27