Lkw bleibt an Brücke in Ahlen hängen

Ein Container-Lkw rammt eine Brückenunterführung in Ahlen

Lkw bleibt an Brücke in Ahlen hängen

In Ahlen ist am Dienstagmorgen (12.02.2019) ein Lastzug gegen die Unterführung einer Eisenbahnbrücke gefahren, dabei wurde der Fahrer leicht verletzt.

Bei dem Container-Lkw sei einer der beiden Hebearme zu hoch ausgefahren gewesen, berichtete die Polizei. Als dieser Arm dann gegen die Brücke prallte, wurde durch die Hebelwirkung die Führerkabine angehoben und krachte mit dem Dach gegen die Unterkante der Brücke.

Unterführung zwei Stunden gesperrt

Der 52-Jährige Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der Bergungsarbeiten war die Unterführung rund zwei Stunden gesperrt.

Dieser Unfall ist der zweite dieser Art binnen weniger Tage. Bei Coesfeld war am 6. Februar ein Lastzug mit seiner hochgefahrenen Kippvorrichtung gegen eine Brücke geprallt.

Stand: 12.02.2019, 13:02

Weitere Themen