Atomkraftgegner demonstrierten in Ahaus

Eine Atomkraftgegnerin demonstriert in Ahaus

Atomkraftgegner demonstrierten in Ahaus

Von Stephan Hackenbroch

  • Proteste gegen geplante Atomtransporte
  • Landwirte demonstrieren mit Treckern
  • Verbleib von Atommüll aus Jülich noch immer unklar

In Ahaus sind am Samstagmittag (09.03.2019) Atomkraftgegner auf die Straße gegangen. Die Polizei sprach von 1.000, die Veranstalter von 1.400 Teilnehmern. Sie protestierten gegen Pläne, den Atommüll länger als geplant in Ahaus zu lagern. 70 Landwirte waren mit ihren Treckern dabei.

Atommüll in Ahaus: Vom Zwischen- zum "Endloslager"?

WDR 5 Morgenecho - Interview 09.03.2019 04:39 Min. Verfügbar bis 07.03.2020 WDR 5

Download

Atomkraftgegner protestieren in Ahaus

Atomkraftgegner protestieren in Ahaus

Die Genehmigung für das Zwischenlager in Ahaus läuft im Jahr 2036 aus. Weil es bis dahin kein Endlager in Deutschland geben wird, befürchten die Demonstranten, dass der hochradioaktive Atommüll noch viel länger in Ahaus bleiben wird.

Eine neue Genehmigung für die Lagerung von schwach- und mittelradioaktivem Müll hat der Betreiber des Lagers bereits beantragt - und zwar bis ins Jahr 2057. 

Wird Zwischenlager Ahaus zum Endlager? Lokalzeit Münsterland 24.01.2019 02:25 Min. Verfügbar bis 24.01.2020 WDR Von Stephan Hackenbroch

Kritik am Forschungszentrum Jülich 

Damit zumindest kein weiterer Atommüll nach Ahaus kommt, haben die Atomkraftgegner auch gegen die geplanten Castor-Transporte aus München-Garching und aus Jülich demonstriert.

Schon seit Jahren wird geprüft, ob die 152 Castor-Behälter mit Brennelementen des Jülicher Reaktors in einem neuen Lager in Jülich bleiben, in die USA transportiert oder ins Zwischenlager Ahaus gebracht werden sollen.

Außerdem erinnerten die Atomkraft-Gegner an die Katastrophe von Fukushima, die sich am Montag (11.03.2019) zum achten Mal jährt.

Energiewende in Japan?

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 05.02.2019 06:38 Min. Verfügbar bis 05.02.2024 WDR 5

Download

Stand: 09.03.2019, 14:53

Weitere Themen