week4climate: Eine Woche des Protests

Hunderte Teilnehmer bei Week4Climate Change-Protest in  Köln

week4climate: Eine Woche des Protests

Von Oliver Scheel

  • week4climate mit vielen Veranstaltungen bis zum 27. September
  • Motto: "Sieben Tage – sieben Themen – ein Ziel: die Rettung der Erde"
  • Aktionsschwerpunkte in Aachen, Bielefeld und Bonn

Am vergangenen Freitag (20.09.2019) waren in NRW weit mehr als 100.000 Menschen auf den Straßen und haben sich an den Klima-Demos von "Fridays for Future" beteiligt. Doch auch in dieser Woche gibt es immer wieder Veranstaltungen, denn bis zum 27. September läuft die sogenannte "week4climate". Mit der Aktionswoche fordern die Initiatoren eine konsequentere Klimapolitik ein.

Unter dem Motto "Sieben Tage – sieben Themen – ein Ziel: die Rettung der Erde" gibt es in mehreren Städten des Landes Demonstrationen. Am Sonntag (22.09.2019) beteiligten sich zum Beispiel bei einer Demo in Köln nach Angaben von Polizei und Veranstalter 500 Menschen. 1500 Teilnehmer waren angemeldet gewesen.

Soziologe: Klimaschutz ist ein "Wertethema"

WDR 5 Morgenecho - Interview 21.09.2019 07:02 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5

Download

Schwerpunkt der Aktionen in dieser Woche sind Aachen, Bielefeld und Bonn. Dort finden jeden Tag Veranstaltungen statt. In Bielefeld gibt es ein mehrtägiges Klimacamp, in Bonn ist der Hofgarten Ausgangspunkt zum Beispiel für konsumkritische Stadtrundgänge.

Dass die "week4climate" diese Woche über die Bühne geht, ist kein Zufall: Am Montag (23.09.2019) findet der Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York statt, am Freitag (27.09.2019) gibt es den sogenannten "Earth Strike". Auch da sind in NRW viele Demonstrationen geplant.

Stand: 22.09.2019, 19:44

Aktuelle TV-Sendungen