Rayida Barkisch kämpft für die Rechte Jesidischer Frauen

04:10 Min. Verfügbar bis 14.07.2027

Rayida Barkisch kämpft für die Rechte Jesidischer Frauen

Stand: 02.07.2022, 17:40 Uhr

Von Katharina Köll

Feminismus und das Schicksal der Jezidischen Frauen. Diese Themen bewegen die 21-jährige Rayida Barkisch . Sie malt Bilder, die ihre Herkunft und Tradition wiedergeben und sie möchte sich für Frauen in der ganzen Welt stark machen, besonders die, die von Krieg betroffen sind. Wir durften bei den Vorbereitungen ihrer ersten Ausstellung in Dormagen dabei sein.