Bürgen für Flüchtlinge: Wer trägt die Kosten?

Deutsch-Arabisch 09:29 Min. Verfügbar bis 21.07.2023

Bürgen für Flüchtlinge: Wer trägt die Kosten?

Viele Menschen in Deutschland haben Verpflichtungserklärungen unterschrieben, um Flüchtlinge aus Syrien nach Deutschland zu holen. Sie waren davon ausgegangen, dass sie nur bis zur Asylentscheidung für die Flüchtlinge bürgen müssen. Doch nach einer Gesetzesänderung sollen sie nun drei oder sogar fünf Jahre zahlen - unabhängig von der Asylentscheidung. Falah Elias und Sabine Bohland haben recherchiert und berichten über den aktuellen Stand.

Stand: 21.07.2018, 16:43