Menschleere und Regelverstöße: Bilder aus Düsseldorf und Köln

Menschleere und Regelverstöße: Bilder aus Düsseldorf und Köln

In Düsseldorf, Köln und Dortmund blieb es an diesem Samstag an manchen Ausflugsspots eher leer. Aber nicht überall hielten sich die Menschen an die Regeln.

Die Rheinpromenade in Düsseldorf ist menschenleer.

Die Rheinpromenade in Düsseldorf blieb am Samstag menschenleer.

Die Rheinpromenade in Düsseldorf blieb am Samstag menschenleer.

Auch die Düsseldorfer Rheintreppe blieb menschenleer. Nach den Ansammlungen zuvor ist sie mittlerweile gesperrt.

Das Verweilverbot in Düsseldorf gilt an mehreren Orten - auch Schilder weisen darauf hin.

Aber nicht alle hielten sich an das Verweilverbot - wie hier an der Rheinpromenade.

Auch in Köln hielten sich nicht alle an die Corona-Regeln - zum Beispiel diese jungen Leute beim Basketball-Spielen.

Auf die Idee, einen Spaziergang über die Hohenzollernbrücke zu machen, kamen auch viele Kölner - viele allerdings ohne Maske.

Verwaist war am Samstag der Phoenixsee in Dortmund.

Die meisten haben sich hier an die Maskenpflicht gehalten. Auch Sportler, wie Jogger, Radfahrer und Skater.

Schönes Wetter, aber nichts los. Die Maskenpflicht gilt auch auf allen Wegeflächen rund um den Phoenix-See.

Eine abgesperrte Sitzgelegenheiten auf dem Marktplatz in Haltern.

Stand: 28.02.2021, 19:45 Uhr