Tumulte bei AfD-Bürgerdialog in Köln

AfD-Veranstaltung in Köln aufgelöst

Tumulte bei AfD-Bürgerdialog in Köln

Ziemlich aus dem Ruder gelaufen ist ein AfD-Bürgerdialog in Köln. Gegendemonstranten stürmten die Bühne. Mindestens ein Polizist wurde verletzt.

Tumulte gab es am Donnerstagabend (20.12.2018) bei einem Bürgerdialog der AfD im Kölner "Forum der Volkshochschule" im Rautenstrauch-Joest-Museum. Gegendemonstranten, die sich im Saal befanden, stürmten die Bühne bei der Veranstaltung am Neumarkt, an der die drei AfD-Bundestagsabgeordneten Jochen Haug, Fabian Jacobi und Michael Espendiller teilnahmen. Als die Demonstranten Transparente ausrollten, versuchten AfD-Leute sie daran zu hindern und riefen nach der Polizei.

In der Folge entwickelten sich Rangeleien und Rempeleien zwischen Ordnungshütern und Demonstranten. Laut Polizei wurde mindestens ein Beamter verletzt. Die AfD brach die Veranstaltung zunächst ab, machte aber dann unter lautstarkem Pfeifen der Demonstranten weiter.

AfD-Veranstaltung gesprengt 00:24 Min. Verfügbar bis 20.12.2019

Stand: 20.12.2018, 21:30

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen