Kampagne für Mini-Häuser in Dortmund

Tiny House als Zukunftsmodell? 02:41 Min. Verfügbar bis 27.02.2020

Kampagne für Mini-Häuser in Dortmund

Von Silke Hempel

  • Dortmund startet Kampagne "Tiny Houses"
  • Stadplaner kann sich ein Mini-Dorf vorstellen
  • Forschergruppe lässt Versuchshaus bauen

Die sogenannten Tiny Houses sind kleine Häuser, mobil etwa wie Wohnwagen. Ihre Wohnfläche variiert zwischen 20 und 40 Quadtratmetern. Diese Mini-Häuser werden immer beliebter. In Dortmund befassen sich mittlerweile Stadtplaner mit dem Trend.

Stadtplaner kann sich Mini-Dorf vorstellen

Denn bei mangelnder Baufläche ist größer und höher als Wohntrend mittlerweile out. "Wir werden immer mehr. Wir wollen immer mehr Wohnfläche. Wir müssen immer mehr bauen. Und so viel Platz haben wir gar nicht in den Städten. Die Konkurrenz um die Flächen wird immer größer und ein Lösungsansatz wäre, einfach kleiner zu bauen", so Stadtplaner Gerald Kampert. Zunächst informiert er nur mit einer Kampagne über die kleinen Häuser. Langfristig könnte er sich ein "Tiny Village", also eine Art Mini-Dorf in Dortmund vorstellen.

Ein Tiny House von innen. Die Wände, ein Tisch und ein Hocker sind aus Holz.

Das Tiny House ist platzsparend eingerichtet.

Renate Kroener aus Dortmund sucht gerade ein Tiny House. Sie will klein und flexibel wohnen. Seit eineinhalb Jahren verfolgt die 49-Jährige den Plan, ein Tiny House zu kaufen. Renate Kroener müsste ordentlich aussortieren, damit alles auf wenigen Quadretmetern verstaut werden kann. Kein Problem, denn zu viel Kram, "macht unflexibel", findet sie.

Haus als Forschungobjekt

In der Schreinerei Diekmann in Hamm werden solche Mini-Häuser gebaut. Rund zehn Stück gleichzeitig, der Markt wächst. Deshalb befassen sich auch Forscher vom Dortmunder Fraunhofer Institut "Umsicht" mit dem Thema.

Für sie wird gerade von Schreiner Dieckmann ein eigenes Versuchshaus entwickelt. Die Forscher testen an kleinen Häusern verschiedene Energiesparmodelle. Mit der flexiblen Photovoltaikwand, speziellen Dämmstoffen und einem Speichersystem soll das Haus im Sommer ohne Energie von außen auskommen. 

Stand: 27.02.2019, 17:23

Aktuelle TV-Sendungen