Tilly-Zeichnungen für Ludwig-Galerie

Wagenbauer Jacques Tilly posiert vor einer von ihm entworfenen Figur

Tilly-Zeichnungen für Ludwig-Galerie

  • Tilly-Zeichnungen in Oberhausen
  • Auch das Coronavirus ist Thema
  • Schau bis zum 14. Juni

Der Satiriker und Karikaturist Jacques Tilly hat 13 Zeichnungen zu Motto-Wagen des diesjährigen Düsseldorfer Rosenmontagszugs seiner derzeit laufenden Ausstellung in der Ludwig-Galerie im Schloss Oberhausen zur Verfügung gestellt. Das teilten die Organisatoren am Freitag (28.02.2020) mit.

Vertreten sind Themen wie Umweltschutz, Internetkriminalität, Coronavirus, Rechtsextremismus und Brexit sowie deutsche Innen- und amerikanische Außenpolitik. Noch bis 14. Juni kann die Schau besucht werden.

Mit der Ausstellung würdigt das Museum den künstlerischen Ansatz Tillys, seine mit beißendem Humor gespickten Beiträge zu Politik und Gesellschaft zu formulieren. In seinen Karnevalswagen nimmt er umstrittene Politiker wie Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan oder Donald Trump auf die satirische Schippe. Dabei sorgten seine Motive nicht nur im Düsseldorfer Karneval für Aufmerksamkeit, sondern stoßen auch auf Resonanz und Kritik im Ausland.

Tillys Karnevals-Plastiken zum ersten Mal im Museum

WDR 3 Kultur am Mittag 31.01.2020 06:24 Min. Verfügbar bis 30.01.2021 WDR 3

Download

Stand: 28.02.2020, 16:52

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen