Impfdosen - Wie viele Menschen kann man mit einer Biontech-Ampulle maximal impfen?

Impfdosen - Wie viele Menschen kann man mit einer Biontech-Ampulle maximal impfen?

Mit den nun ausgelieferten Fläschchen des Corona-Impfstoffs von Biontech und Pfizer können mehr Menschen geimpft werden als erwartet. Aus einer Ampulle können bis zu sieben Impfdosen entnommen werden. Ursprünglich war die EU-Arzneimittelbehörde von fünf Impfdosen pro Ampulle ausgegangen.

In NRW sollen die sieben Impfdosen auch genutzt werden, wenn das möglich ist. Das Landesgesundheitsministerium teilte dem WDR mit: Sofern aus einer Ampulle "sieben vollständige Einzeldosen (0,3 ml) entnommen werden können, bestehen keine Bedenken, damit eine weitere Person zu impfen. Zu betonen ist: Es dürfen nicht unterschiedliche Vials miteinander vermischt werden."

Die EU-Arzneimittelagentur und das in Deutschland zuständige Paul-Ehrlich-Institut hatten zuvor erlaubt, dass aus einem Impffläschchen sechs Impfdosen entnommen werden können.

Und wie sieht es beim Moderna Impfstoff aus?

Der Impfstoff der US-Firma Moderna wird in Fläschchen à 10 Dosen verkauft. Da er nicht verdünnt werden muss, ist davon auszugehen, dass die exakte Menge von zehn Dosen enthalten ist und keine Reste bleiben.

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 13.01.2021, 15:11