Textil-Einzelhandel in Ostwestfalen-Lippe unter Druck

Winterschlussverkauf in Textil-Geschäften

Textil-Einzelhandel in Ostwestfalen-Lippe unter Druck

  • Textil-Einzelhandel in OWL muss kämpfen
  • Hemden, Hosen und Pullover verkaufen sich schlecht
  • Winterschlussverkauf früher als sonst

Einzelhändler, die in OWL Textilien wie Hosen und Pullover verkaufen, haben es derzeit schwer. Der Handel befindet sich in einem Umbruch wie seit Jahrzehnten nicht mehr, so der Handelsverband OWL.

Einzelhandel reagiert mit frühem Winterschlussverkauf

Das bekommt besonders die Textilbranche zu spüren. Große Hersteller wie Gerry Weber leiden darunter, aber auch kleine Läden in den Innenstädten verkaufen immer schlechter ihre Waren.

Schon seit Wochen reagiert der Einzelhandel mit Rabatten - normalerweise startet der Winterschlussverkauf erst im Januar. Mit den frühen Rabatt-Aktionen wollen die Geschäfte die Lager leer kriegen.

Konkurrenz durch Online-Geschäft

Auch der Online-Handel macht den Einzelhändlern in der Textil-Branche immer mehr zu schaffen. Hinzu kommen laut Handelsverbandschef Thomas Kunz viele abgesagte verkaufsoffene Sonntage. Die Existenz vieler Einzelhändler ist bedroht.

Stand: 18.12.2018, 15:39

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen