Computer ist Menschen in NRW wichtiger als Sex

Auf einen PC wollen die meisten Menschen nicht verzichten.

Computer ist Menschen in NRW wichtiger als Sex

  • Menschen in NRW mit kritischem Verhältnis zu Überstunden
  • Rauchen laut Studie weniger geächtet
  • Computer für viele das Wichtigste

Die Menschen in NRW haben im bundesweiten Vergleich ein kritisches Verhältnis zu dauerhaften Überstunden. Wichtig ist den Menschen hierzulande vor allem der Computer. Das ist das Ergebnis einer Studie "Die Süchte der Deutschen 2017", die die Krankenkasse pronova BKK am Donnerstag (07.12.2017) vorgestellt hat.

Nutzen von Smartphones in Gesellschaft okay

Demnach können sich 49 Prozent der Befragten mit dauerhaften Überstunden anfreunden - bundesweit sind es 55 Prozent. Eine große Akzeptanz findet hingegen das Nutzen von Smartphones in Gesellschaft anderer Menschen – 55 Prozent können damit leben, 50 Prozent sind es bundesweit.

Rauchen und Übergewicht genießen größere Akzeptanz

Ins Auge fallen die Unterschiede auch bei den Themen Rauchen und Übergewicht. 42 Prozent in NRW akzeptieren das Rauchen, 35 Prozent haben mit Übergewicht kein Problem. Bundesweit wird Rauchen (36 Prozent) und Übergewicht (25) deutlich weniger akzeptiert.

Computer wichtiger als Sex

Besonders wichtig ist den Menschen in NRW der Computer (Laptop/Tablet). 44 Prozent gaben an, keinesfalls darauf verzichten zu können. Damit nimmt der PC eine wichtigere Rolle ein als Sex, auf den 'nur' 40 Prozent nicht verzichten wollen.  

Bundesweit wurden für die Studie bevölkerungsrepräsentativ nach Alter, Geschlecht und Bundesland 1.000 Deutsche befragt.

Stand: 07.12.2017, 09:54