Strom teuer wie nie: RWE rechnet mit weiterem Preisanstieg

Strom teuer wie nie: RWE rechnet mit weiterem Preisanstieg

Mehr als 30 Cent pro Kilowattstunde: Der Preis für Strom ist in diesem Jahr auf Rekordhöhe gestiegen. Der Preisanstieg um knapp 3,3 Prozent ist der stärkste der vergangenen Jahre.

Der größte deutsche Stromerzeuger, der Essener Konzern RWE, rechnet mit einem weiteren Anstieg der Großhandelspreise, weil die Stilllegung von Kraftwerken im Zuge der Energiewende zu einer Verknappung führe.

Verbraucherschützer kritisieren, dass Stromversorger an ihre Kunden immer nur Erhöhungen des Preises weitergeben würden, nicht aber kurzzeitige Senkungen.

Stand: 22.09.2019, 12:01

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen