Stellwerkstörung in Köln sorgte für Verspätungen

Mitarbeiter im Stellwerk vor Wand mit Schaltplan

Stellwerkstörung in Köln sorgte für Verspätungen

  • Stellwerkstörung in Köln-Deutz
  • Viele Linien im Nahverkehr betroffen
  • Auswirkungen auf den Fernverkehr möglich

Pendler und Reisende, die am Freitagmorgen (15.02.2019) im Raum Köln mit der Bahn unterwegs waren, mussten viel Geduld mitbringen. Eine Stellwerkstörung in Köln-Deutz sorgte für erhebliche Verspätungen im Nah- und Fernverkehr, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Millionen für mehr S-Bahnen in Köln Aktuelle Stunde 11.02.2019 00:26 Min. Verfügbar bis 11.02.2020 WDR

Die Stellwerkstörung konnte zwar um 7.25 Uhr nach knapp zwei Stunden behoben werden, doch staute sich laut Bahn der Zugverkehr weiterhin. Es kam bis zum Mittag zu Verspätungen und Teilausfällen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Betroffen waren nach DB-Angaben die Linien RE1, RE5, RE6, RE8, RE12, RE22, RB24, RB25, RB27 und RB38. Im S-Bahnverkehr kam es zudem zu Störungen bei der S6, S11, S12, S13 und S19. Zudem könne der Fernverkehr betroffen sein.

Stand: 15.02.2019, 12:05

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen