Sean Connery ist tot

Sean Connery ist tot

Wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag ist die Schauspiel-Legende Sean Connery gestorben.

Er war der erste James Bond - und für viele ist er bis heute der beste: Sean Connery. Die schottische Schauspiel-Legend starb nach Angaben von BBC in der Nacht im Schlaf auf den Bahamas. Sein Sohn Jason Connery sagte, sein Vater sei im Kreis der Familie gestorben, nachdem sich sein Zustand verschlechtert habe. Am 25. August war der Weltstar 90 Jahre alt geworden.

Der in Edinburgh geborene Connery erlangte durch seine Rolle als Geheimagent James Bond Weltruhm. Siebenmal verkörperte er den unbesiegbaren britischen Agenten des MI6. Aber nicht nur als James Bond stand er vor der Kamera. Im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere gewann Connery viele Preise, darunter den Oscar und drei Golden Globes.

Durchbruch mit "James Bond jagt Dr. No"

Sean Connery während des Edinburgh International Film Festival 2010

Connery wurde am 25. August 1930 als Sohn eines Fernfahrers und einer Putzfrau in Fountainbridge, einer Arbeitervorstadt von Edinburgh, geboren. Früh ging er von der Schule ab, schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch und kam über Umwege zum Schauspiel. Nach ein paar Filmen gelang ihm der Durchbruch, als Talentsucher ihm die Rolle als Ian Flemings Geheimagent 007 in "James Bond jagt Dr. No" verschafften.

Dem Film von 1962 folgten bis 1971 fünf weitere 007-Abenteuer mit Connery, darunter "Goldfinger" von 1965, einer der größten kommerziellen Erfolge der Filmgeschichte. Doch auch abseits der James-Bond-Filme brillierte der Schotte: So bekam Connery für seine Rolle in dem Gangster-Thriller "Die Unbestechlichen" den Oscar als bester Nebendarsteller.

Sean Connery als James Bond in "Diamantenfieber" hält eine Pistole.

Bekanntester Agent aller Zeiten: James Bond

Auch mit Abenteuerfilmen wie "Highlander" und "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" und anderen spannungsreichen Filmen wie "Jagd auf Roter Oktober", "Das Russland-Haus" und "The Rock - Fels der Entscheidung" begeisterte Connery seine Fans. 2006 beendete er seine Schauspielkarriere.

Sean Connery, britischer Schauspieler (Geburtstag 25.08.1930)

WDR 2 Stichtag 25.08.2020 04:15 Min. Verfügbar bis 23.08.2030 WDR 2


Download

"Unsere Nation trauert heute um einen ihrer meistgeliebten Söhne"

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon zeigte sich bestürzt über den Tod der Filmlegende. "Unsere Nation trauert heute um einen ihrer meistgeliebten Söhne." Nicht nur Schottland, auch die ganze Welt werde ihn vermissen.

Unvergessen: Sean Connery!

Jüngst haben Leser einer britschen TV-Zeitschrift ihn als den besten "James-Bond"-Darsteller aller Zeiten gewählt: Sean Connery. Am 25. August 2020 feierte der Sir und tadellose Gentleman Sean Connery noch seinen 90. Geburtstag. Am 31.10. 2020 ist der gebürtige Schotte gestorben.

Janet Munro, Sean Connery, on set, 1959

Es ist 1959 sein erster Hollywood-Film, der Disney-Märchenfilm "Das Geheimnis der verwunschenen Höhle". Vorher hat der 1930 in Edinburgh, Schottland, geborene Thomas Sean Connery sich sowohl als Milchmann, Spezialist im Särge-Polieren und erfolgreicher Bodybuilder über Wasser gehalten.

Es ist 1959 sein erster Hollywood-Film, der Disney-Märchenfilm "Das Geheimnis der verwunschenen Höhle". Vorher hat der 1930 in Edinburgh, Schottland, geborene Thomas Sean Connery sich sowohl als Milchmann, Spezialist im Särge-Polieren und erfolgreicher Bodybuilder über Wasser gehalten.

Insgesamt sechs Mal dürfen wir Sean Connery als Agent 007 auf der Leinwand sehen. Mit diesem ersten James-Bond-Film "James Bond 007 - James Bond jagt Dr. No" aus dem Jahr 1962 schaffen sowohl Ursula Andress als auch Sean Connery (hier in einer Drehpause) ihren internationalen Durchbruch.

Zwischen seinen James-Bond-Rollen hat er auch Western gedreht, wie 1968 in "Man nennt mich Shalako" neben Brigitte Bardot.

Auch mit Audrey Hepburn durfte Sean Connery 1976 gemeinsam vor der Kamera stehen, in "Robin und Marian". Sean Connery dreht mehrere Abenteuerfilme, die heute zu den Klassikern zählen.

"Sag niemals nie" von 1983 war der letzte Auftritt von Sean Connery als James Bond. Viele Zuschauer finden seine Interpretation der Rolle die bis heute beste Darstellung des legendären MI 6-Agenten.

Filmszene aus "Der Name der Rose": 1986 wird der Roman mit Sean Connery als William von Baskerville kommerziell sehr erfolgreich verfilmt.

Für seine Rolle in dem Kriminalfilm "The Untouchables – Die Unbestechlichen" wurde Sean Connery 1987 mit einem Oscar als bester Nebendarsteller ausgezeichnet: hier mit Andy Garcia, Kevin Costner und Charles Martin Smith (v.l.).

1999 wird der Schauspieler im Alter von 69 Jahren zum "Sexiest Man of the Century" gewählt. Im gleichen Jahr spielt er neben Catherine Zeta-Jones einen alternden Meisterdieb in dem Thriller "Verlockende Falle". Trotz Kritiken an seiner Rolle als fehlbesetzter Actionheld und Liebhaber, hat der Film Erfolg in den Kinos. Außerdem erhält Connery die höchste Gage seiner Karriere: 20 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2000 wird der schottische Patriot Sean Connery von Königin Elizabeth II. für seine Verdienste um Schottland geehrt und trägt fortan den Adelstitel "Sir". Seine Heimat ist ihm sehr wichtig. Mit seiner Stiftung unterstützt er schottische Schüler und Projekte, außerdem engagiert er sich für die Unabhängigkeit Schottlands vom Vereinigten Königreich.

Sir Sean Connery sieht auch im Kilt unschlagbar aus: Wie hier 2001 anlässlich der Verleihung des William Wallace Awards vor dem Kapitol in Washington D.C. (v.l. Sean Connery und Ehefrau Lady Micheline Roquebrune, Trent Lott, Senator von Mississippi, Vizepräsident Dick Cheney und John Warner, Senator von Virginia).

Mit der Malerin Micheline Roquebrune ist Sean Connery in zweiter Ehe seit 1975 verheiratet. Sie leben gemeinsam in Spanien. Hier sind sie 2003 anlässlich der Premiere von "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" in Las Vegas. Aus seiner ersten Ehe (1962-1973) mit der australischen Schauspielerin Diane Cilento stammt ihr gemeinsames Kind: der 1963 geborene Schauspieler und Filmemacher Jason Connery.

Hier ist Sean Connery bei den European Film Awards 2005 in Berlin. 2006 verabschiedet er sich komplett aus dem Filmbusiness in seinen Ruhestand. Wohlverdient.

Der ewige James Bond ist nicht untätig: Der Veganer Sean Connery engagiert sich unter anderem für die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd und für das Klimaschutzprojekt von Al Gore. Am 31. Oktober 2020 stirbt Sean Connery im Alter von 90 Jahren.

Stand: 31.10.2020, 21:18

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen