Schwerer Unfall auf der B54 im Kreis Steinfurt

Symbolbild: Polizeiabsperrung

Schwerer Unfall auf der B54 im Kreis Steinfurt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (16.05.2018) auf der B54 zwischen Nordwalde und Borghorst sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Nach den Erkenntnissen der Polizei war ein Kleinwagen in Richtung Gronau unterwegs, als er auf die Gegenspur geriet. Dort prallte er frontal mit einem Lastwagen zusammen. Für die beiden Insassen des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Nähere Angaben wollte die Polizei mit Rücksicht auf die Hinterbliebenen nicht machen. Die B54 war für rund sieben Stunden gesperrt.

Stand: 17.05.2018, 08:27

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen