Halle Bailey als Arielle

Schwarze Meerjungfrau Arielle: "Sie ist wie ich!"

Stand: 15.09.2022, 07:30 Uhr

Arielle ist einer der berühmtesten Disney-Charaktere: rote Haare, halb Mensch, halb Fisch. Die Zeichentrick-Meerjungfrau soll 2023 als Realverfilmung ins Kino kommen. Schon jetzt sorgt ein Trailer für Begeisterung bei Kindern: Ihre Heldin ist nicht weiß, sondern schwarz.

Da schwimmt sie durchs Meer. Erst kaum zu sehen, doch dann wird klar: Die Meerjungfrau im neuen Disneytrailer ist wunderschön und - schwarz. Erstmals wird die Disney-Heldin von der schwarzen Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey gespielt. Das sorgt für Schnappatmung und Tränen der Begeisterung, vor allem bei kleinen Mädchen - den wohl größten Fans von Arielle, der Meerjungfrau:

"Sie ist wie ich!"

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Candystorm für eine Schwarze als Identifikationsfigur Arielle

Halle Bailey als Arielle in der gleichnamigen Disney-Realverfilmung

Die anmutige und schöne Arielle wird zur Identifikationsfigur. Ein Detail, das die Herzen so vieler Kinder bewegt, wie eindrucksvolle Videos ihrer spontanen Reaktionen unter anderem auf TikTok beweisen. Viele Eltern posten bewegende Szenen im Netz.

Sich selbst in so geliebten Disney-Figuren repräsentiert zu sehen, ist längst nicht selbstverständlich, sagt Sozialpädagogin Emilen Wopana Mudimu. Sie hat es in ihrer Kindheit anders erlebt:

"Ich hätte mir auf jeden Fall gewünscht, dass es mehr Diversität in Filmen gegeben hätte. Zumal die negativen Rollen mit schwarzen Charakteren besetzt worden sind - wenn es sie überhaupt gab", sagt Mudimu. Eine positiv besetzte Hauptrolle, mit der sich Kinder identifizieren können, sei wichtig.

Antihaltung als Form von Rassismus

Doch es gibt auch Häme und Hass für Disneys Entscheidung im Netz, bedauert Mudimu: "Diese Antihaltung ist ein Ausdruck von Rassismus. Das Problem ist, dass sich die Menschen nicht mit den Stereotypen, mit denen sie aufgewachsen sind, auseinandersetzen."

Über dieses Thema berichten wir im WDR am 14.09.2022 auch im Fernsehen: Aktuelle Stunde, 18.45 Uhr und WDR aktuell 21.45 Uhr.

Aktuelle TV-Sendungen