Gartenhaus-Brand: Zwei tote Frauen in Oberhausen

Feuerwehrleute im Einsatz

Gartenhaus-Brand: Zwei tote Frauen in Oberhausen

  • Heißlüfter verursachte Brand
  • Mutter und Tochter sterben in Flammen
  • Verletzter Mann nicht vernehmungsfähig

Bei einem Gartenhausbrand in Oberhausen sind in der Nacht zum Sonntag (20.01.2019) zwei Frauen ums Leben gekommen. Die Polizei spricht von einem tragischen Unglücksfall. Ein gasbetriebener Heißlüfter habe das Feuer verursacht.

Mutter und Tochter sterben

Wie die Polizei berichtet, fand in der Gartenlaube offenbar eine kleine Feier statt. Durch das Feuer kam eine 52-Jährige und ihre 29-jährige Tochter ums Leben. Der Lebensgefährte der Tochter konnte sich in letzter Sekunde retten. Er ist noch nicht vernehmungsfähig.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Gasflaschen behindern Löscharbeiten

Zeugen hatten in der Nacht die Feuerwehr alarmiert. Als die Rettungskräfte an den Einsatzort kamen, stand die Laube bereits lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte zunächst nur aus der Ferne löschen, da vor dem Gartenhaus mehrere Propangasflaschen für Stichflammen sorgten.

Das Gartenhaus gehört zu einem Haus im Stadtteil Osterfeld, in dem insgesamt drei Familien wohnen. Das Haus selbst blieb von dem Feuer verschont.

Stand: 21.01.2019, 15:33

Weitere Themen