Dortmund-Kurl: Zug wegen Qualms kurzzeitig geräumt

Intercity steht im Bahnhof Dortmund-Kurl

Dortmund-Kurl: Zug wegen Qualms kurzzeitig geräumt

Im Bahnhof Dortmund-Kurl sind am Freitagnachmittag (04.01.2019) Abteile eines Intercity geräumt worden. Kabel in der Klimaanlage hatten gebrannt und der Rauch zog über die Lüftung durch die Gänge. Betroffen waren 40 Reisende.

Sie mussten in den vorderen Waggon direkt hinter der Lok umsteigen. Erst dann ging die Fahrt weiter zum Dortmunder Hauptbahnhof.

Die Bahnstrecke zwischen Hamm und Dortmund war dafür kurzzeitig gesperrt. Alle Züge wurden von Hamm nach Dortmund ohne Zwischenhalt umgeleitet. In der anderen Richtung fuhren sie normal weiter.

Stand: 04.01.2019, 15:40

Weitere Themen